«Treff International» für Weingarten

«Treff International» für Weingarten»

Neues Leben in der ehemaligen Gaststätte Metaxa

Weingarten, 15. Januar 2019: «Treff International» heißt das gerade eingeweihte Domizil des Freundeskreises Asyl in der Bruchsaler Straße 12 ab sofort. Dort, in der ehemaligen Gaststätte „Metaxa“, stehen den ehrenamtlichen Helfern des Freundeskreises zwei große Räume und die Küche für ihre Veranstaltungen zur Verfügung. „Der Treff International ist ein Angebot für alle Bürger*innen von Weingarten. Wir wollen in unserem Haus das Miteinander mit den zu uns gekommenen Flüchtlingen fördern. Unser Ziel ist, einander zu begegnen, voneinander zu lernen und gemeinsam Freude zu haben“, sagt Christine Geiger, Sprecherin des Freundeskreises.

Das „Café International“, bereits eine feste Institution in Weingarten, zieht ab sofort vom Evangelischen Gemeindehaus in den Treff International in der Bruchsaler Straße 12 um. Hier öffnet das Café künftig jeden ersten und dritten Dienstag im Monat von 16:00 bis 18:00 Uhr, erstmals am 15.01.2019.

Eine weitere feste Einrichtung wird der „Treff für Alle“ sein. Diese Begegnungsabende finden jeden Mittwoch von 19:00 bis 22:00 Uhr (beginnend am 16.01.2018) im Gastraum des „Treff International“ statt. Der Initiator Eberhard Blauth erläutert: „Wir wollen Möglichkeiten der Begegnung zwischen Weingartenern und Geflüchteten schaffen. Jeder vierte Treff wird abwechselnd als Spieleabend, Länderabend und Musikabend ausgestaltet.“

Ein weiteres neues Angebot ist ein Computerkurs für Anfänger an zehn Abenden. Es werden u.a. Grundlagen wie Tastaturanwendung, Textverarbeitung für Briefe und Lebenslauf als auch Internetsuche und Teilnahme an sozialen Netzwerken, vermittelt. Die Kurse finden jeweils Mittwoch um 17:00 Uhr im Schulungsraum des Treff International statt, Beginn ist der 6. Februar 2019. Während der „Treff für Alle“ offen für Jedermann ist, wird gebeten, sich für den Computerkurs anzumelden.

Kontakt zum Freundeskreis: willkommen@freundeskreis-asyl-Weingarten.de