Informationen

Versicherungsschutz im Ehrenamt

Wer ehrenamtlich tätig wird, sollte bei seiner privaten Haftpflichtversicherung darauf achten, dass sie auch ein mögliches ehrenamtliches Engagement abdeckt. Diese Info finden Sie in den AGBs der Versicherungen, ggf. muss der Versicherungsschutz entsprechend erweitert werden.
Sofern Sie eine ehrenamtliche Tätigkeit im Auftrag des Landkreises ausüben, sind Sie über die Haftpflichtversicherung des Landkreises Karlsruhe beim Badischen Gemeinde-Versicherungs-Verband mit versichert. Ehrenamtliche, die sich in der Flüchtlingshilfe engagieren  sind  zudem über den Landkreis unfallversichert, wenn sie in seinem Auftrag tätig werden. Wie dies genau funktioniert ist in dem Flyer des Landratsamtes genauer beschrieben:

Versicherungsschutz

Fragen und Antworten UKBW

Faktenwissen zum Thema Asyl

Das Thema „Asyl“ ist sehr komplex. Spiegel online hat die wichtigsten Fakten übersichtlich zusammengestellt:
„Asyl und Einwander: Fakten zur Flüchtlingskrise – endlich verständlich“

Weltweilt gibt es so viele Flüchtlinge wie nie seit dem Zweiten Weltkrieg, die Lage von Millionen Menschen ist verheerend. In Deutschland kommt nur ein kleiner Teil von ihnen an.
Pro Asyl liefert:
Zahlen und Fakten“ sowie „Basiswissen

Das zuständige Bundesamt ist das „Bundesamt für Migration und Flüchtlinge“ oder kurz genannt „BaMF„. Hier finden Sie umfassende Informationen zum Asylrecht. Aufnahmeverfahren, Bleiberecht, Integrationskurse und vieles, vieles mehr