Flugsaurier und Zuckerwatte

Vorweihnachtlicher Ausflug mit Flüchtlingskindern nach Karlsruhe

Weingarten, 30. Dezember 2016: Der Freundeskreis Asyl organisierte im Dezember einen Ausflug für Flüchtlingskinder nach Karlsruhe. Zunächst besuchte die Gruppe das Naturkundemuseum am Friedrichsplatz. Es zählt zu den bedeutenden naturkundlichen Museen Deutschlands. Spannend für die Kinder waren die zahlreichen lebenden Tiere. In naturnah gestalteten Aquarien und Terrarien konnten sie verschiedenste Tiere vom Pfeilgiftfrosch, der Klapperschlange bis zum Katzenhai bestaunen. Besonders beeindruckend war für alle natürlich das Modell eines Flugsauriers mit mehr als zehn Metern Spannweite.

Der zweite Höhepunkt war der anschließende Besuch des Weihnachtsmarktes vor den Toren des Museums. Das Fahren auf dem Karussell machte allen einen Riesenspaß. Auch die obligatorische Bratwurst und die Zuckerwatte durften nicht fehlen.

Ermöglicht wurde dieses schöne Erlebnis durch den Kindergarten Waldbrücke. Die Kinder, Eltern und Erzieherinnen spendeten den Erlös des diesjährigen Martinsfestes dem Freundeskreis, der sich dafür ganz herzlich bedankt.